blinder spiegel

der winter reist
um meine seele
um mein herz

hält einzug
zwingt mich zur einkehr
in das tiefe innere zu blicken
wo sonst nur frühling,
sommer daheim sind

der winter
drängt sich dazwischen
lässt die blüten erfrieren
das blühen erstarren
gräbt alles um
will mir zeigen
dass neben wärme
auch kälte
in mir wohnt
gleichgültigkeit
verzweiflung
und wut
auf mich selbst

alle im blinden spiegel
meiner seele verborgen –

da blicke ich nicht gern
hinein

 

©wortzeitlos

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.