wunder

I.

wunder werden oben,
über die wolken
ausgehandelt

oder wo sonst,
sag mir wo

die menschenschlange
wird immer länger
ich sehe, wie sie da stehen
mit aufgehaltenen händen

doch es regnet
keine wunder –
immer noch nicht
ein leben lang
nicht

es sind die falschen,
die dort stehen und warten –
ich stell mich erst
gar nicht an

 

II.

hoffnung lässt sich nicht kaufen
und wunder schon gar nicht
bezahlen kann man
nur mit vertrauen

man muss vertrauen
damit man in seinem
eigenen leben
nicht verlorengeht

 

©wortzeitlos

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.