Über wortzeitlos

Worte fallen, wie sie fallen... Gedankensprünge zwischen den Zeilen des Lebens. Die Welt atmet mit uns, das Leben atmet in uns und die Zeit füllt die Jahre...

Gedankengebäude

Wie lange hält
mein Gedankengebäude
noch stand
es herrscht
Einsturzgefahr
wenn du an den
zerkratzten Fenstern
hämmerst und
hinein willst
mit all deinen
Zweifeln und Hass
um meine Hoffnung
und meinen Glauben
an das Gute in dieser
zerbrechlicheñ,
unsicheren Welt
zu zertrümmern –

Ich lass dich nicht
rein.

.
©️Wortzeitlos

gedankengebäude, Hände hands, Dunkelheit, Licht, Hoffnung, die Welt, Zweifel, Unsicherheit, Bild, wortzeitlos blog, lyrik, schreiben,

Weg in die Zukunft

Ein schimmernder Weg
in blasser Ferne
von der verschwommenen
Zukunft umrandet

meine geräuschlosen
Schritte tasten sich voran,
als würden meine Füße
in uferlosen Gewässern
waten

Angst tropft
aus meinen Poren,
aber der Himmel über mir
strahlt voller Hoffnung
und die Zeit voll Mut
eilt mir voraus

©wortzeitlos

Photo by Frank Cone on Pexels.com

Windrauschen

Der Wind tobt und rauscht 
wie eine wilde Brandung 
am Meer 

peitscht die Blätter der Bäume 
auf das regennasse Gras 
und zieht weiter, 
als flüchtete er 
vor der Dämmerung, 
vor den lautlosen Schritten 
der Nacht  …

 

©️wortzeitlos

Photo by Vlad Cheu021ban on Pexels.com

im einklang

wie von deinem atem
getragen
rauschen meine gedanken
bergauf und talwärts
im einklang mit deinen
gefühlen
und die stille in uns
singt ein lied
über die liebe

hinter dem nächsten berg
nimmt der sommer
schon abschied
mit leisen,
tröstenden klängen …

©️wortzeitlos

im einklang, Harmonie, Gefühle, Gedanken,  Vergänglichkeit, die Zeit, Sommer,  Herbst,  Melancholie,  Wehmut,  Natur,  berg, tal, Landschaft,  wortzeitlos blog,  lyrik,  Foto
pexels.com

.

regengedanken

regen säubert die straßen
wäscht meine gedanken
bleicht gesagte worte
spült meine gefühle weich
und taucht sie in melancholie –

der sommer vergeht
viel zu schnell

bald leuchten neue farben
auf meinem weg
in die zukunft

©️wortzeitlos

regengedanken, regen, sommer, herbst, farben, melancholie, vergänglichkeit, natur, das leben, wortzeitlos blog, lyrik, foto, regenschirm, fluss, stadt, nacht
pexels.com

.

nur mit dir

glücklich war ich nie –
vielleicht nur mit dir

damals mit dir,
als uns das meer mit seinen
wellenblauen armen umschlang

und das glück blühte auf
in unserem schweigen –
die stille ruhte
auf unseren schultern,
lautlose worte auf
unseren lippen
und nichts auf der welt
hatten wir vermisst –

wir hatten uns,
so hatten wir alles …

©️wortzeitlos

.

nur mit dir, glücklich sein, das meer, urlaub, wellen, sommer, strand, verliebt, beziehung, glück, erinnerung, lyrik, wortzeitlos blog, worte
pexels.com